10.03.2022 | Berlin

Fachberater/in für Internationales Steuerrecht

LEHRGANG

Für Steuerberater gewinnen Fragen der internationalen Besteuerung zunehmend an Bedeutung, da auch kleine und mittelständische Betriebe immer häufiger grenzüberschreitend tätig sind. Der Bedarf an kompetenten Steuerexperten wächst. Mit dem von der Steuerberaterkammer amtlich verliehenen Titel „Fachberater/-in für Internationales Steuerrecht“ haben Steuerberater die Möglichkeit, auf ihr Spezialgebiet hinzuweisen und sich am Markt zu profilieren. Nutzen auch Sie diese Chance und eröffnen Sie sich neue Geschäftsfelder!

Die Fachberaterlehrgänge werden seit 2008 jährlich durchgeführt. Die Lehrgangsinhalte werden von einem renommierten, hoch qualifizierten Dozententeam vermittelt. Sie werden mit umfangreichen Skripten, Übungsfällen, Präsentationen und Fallstudien optimal auf die Klausuren vorbereitet.

So beurteilten unsere Teilnehmer den Lehrgang:
  • „Top! Viel am Gesetz erarbeitet, viele Fälle, viel Praxisbezug.“
  • „Theorie und Wissenschaft sehr anschaulich dargestellt und super erklärt, hat Spaß gemacht!“
  • „Fallstudien in Gruppen hat total viel gebracht!“
  • „Sehr gut aufbereitet, sehr unterhaltsam — perfekte Veranstaltung!“

Unser Lehrgang vermittelt die zum Erwerb des amtlichen Titels "Fachberater/in für Internationales Steuerrecht" nach § 4 Abs. 1 der Fachberaterordnung erforderlichen besonderen theoretischen Kenntnisse (Zertifizierung erfolgt durch die Steuerberaterkammer Berlin).

Lehrgangskonzept:
  • 120 Zeitstunden, 3 vierstündige Leistungskontrollen, als Wochenendlehrgang.
  • Zur Vorbereitung auf den Lehrgang erhalten Sie von uns ein Einführungsskript.

Teilnehmergebühr:
  • 4.100,00 € inkl. ausführlicher Arbeitsunterlagen, Pausenverpflegung und Mittagessen
  • 250,00 € für die Leistungskontrollen (buchbar nach Beginn des Lehrgangs)
  • ./. 200.00 € Frühbucherrabatt bei Anmeldung bis zum 31. Januar 2022!

Termine und Inhalte:

10. - 12.03.2022

Inhalte: Außensteuerrecht Outbound und Inbound, DBA

31.03. - 02.04.2022

Inhalte: Betriebsstätten und Personengesellschaften im IStR, Außensteuerrecht Abzugsbesteuerung, Europäisches Steuerrecht

07. - 09.04.2022

Inhalte: Mitarbeiterentsendung, Fallstudie I zum IStR mit Qualifikationskonflikten, 1. Klausur

28. - 30.04.2022

Inhalte: Internationale Erbschaftsteuer, Internationale Steuerplanung, Grundzüge des polnischen Steuerrechts

02. - 04.06.2022

Inhalte: Grundzüge des US-amerikanischen Steuerrechts, Fallstudie II zum IStR und zum ausländischen Steuerrecht, 2. Klausur

09. - 11.06.2022

Inhalte: Grundzüge des AStG, Transferpricing und Dokumentationspflichten, Verfahrensrecht, Internationale Umwandlungen

23. - 25.06.2022

Inhalte: Funktionsverlagerung, Fallstudie III zu internationalen Konzernstrukturierungen, 3. Klausur

Für die genauen Uhrzeiten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung einen detaillierten Kursplan.

Wissenschafliche Leitung

Univ-Prof. Dr. Stephan Kudert, Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder)

Dozenten

StB/RA Lorenz Bernhardt LL.M., Berlin

StB/RA Prof. Dr. Adrian Cloer, Berlin/Wiesbaden

Dr. Stefan Greil LL.M., Berlin

StB/RA/Attorney at Law (New York) Dr. Heide Gröger, M.C.J., Berlin

RA/FA f. StR Dr. Marc Jülicher, Düsseldorf

Uni-Prof. Dr. Stephan Kudert, Frankfurt (Oder)

StB/WP Dr. Michael A. Müller, Berlin

StB Daniel Riehle, Stuttgart

StB/RA Jürgen Sievert, Köln

StB/RA/FA f. StR/Attorney at Law (New York) Dr. Andreas Striegel LL.M., Frankfurt a. M.

RegDir Lars Wargowske, Potsdam

Seminardetail

Termin 10.03.2022 11:00 Uhr -
25.06.2022 13:00 Uhr


Seminarort InterCityHotel Berlin-Hauptbahnhof
Katharina-Paulus-Str. 5
10557 Berlin
99,00 € Preis für ÜF / EZ


Referenten Univ.-Prof. Dr. Stephan Kudert


Teilnehmergebühr 3.900,00 € pro Person
*reduziert für Neubestellte


Ansprechpartner

Joachim Kempin Telefon: +49 30 240087-28


Anmelden




Kontakt

Seminare und Kongresse Tel.: +49 30 240087-0
Fax.: +49 30 240087-99