17.03.2022 | ( - )

Live-Webinar - Betriebliches Sozialversicherungsrecht - eine besondere Herausforderung für Steuerberater

Halbtagsseminar

Das Lohnmandat stellt in den Steuerberaterkanzleien einen äußerst sensiblen und beratungsintensiven Bereich dar und birgt zudem eine Reihe von Haftungsrisiken. Nutzen Sie das Halbtagsseminar, um erfahren Sie, wie prüfungsfeste sozialversicherungsrechtliche Beurteilungen erstellt werden und welche Möglichkeiten es zum Vorgehen gegen belastende Betriebsprüfungsbescheide gibt. Darüber hinaus wird im Seminar auf aktuelle gesetzliche Änderungen eingegangen und ein Überblick über die aktuelle Rechtsprechung sowie auf wichtige Aktualisierungen von Verwaltungsvorschriften der Sozialversicherungsträger gegeben.

Der Referent verfügt über eine langjährige Dozenten- und Autorentätigkeit auf dem Gebiet des betrieblichen Sozialversicherungsrechts und Arbeitsrechts.

Schwerpunkte
  • Gesetzesänderungen sowie aktuelle Richtlinien und Auslegungsgrundsätze der Sozialversicherungsträger
  • Nachträgliche Prüfung von gewährtem Kurzarbeitergeld
  • AKTUELL! Die Neuregelung des Statusfeststellungsverfahrens
  • Prüfungsfalle Phantomlohn
  • Freie Mitarbeiter, Honorarkräfte, Werkverträge
  • SV-Pflicht in der GmbH
  • Einwände und Strategien bei der Abwehr belastender Prüfungsbescheide
  • Ausblick

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE TEILNAHME:

  • Das Seminar wird mit „Zoom" durchgeführt.
  • Computer oder mobiles Endgerät mit Lautsprechern (alternativ: Kopfhörer) und laufende Kamera
  • stabile Internetverbindung
  • aktueller Browser (Internet Explorer 10 oder höher, Microsoft Edge 38.14393.0.0 oder höher, Google Chrome 53.0.2785 oder höher, Safari 10.0.602.1.50 oder höher, Firefox 49.0 oder höher)
  • Seminardetail

    Termin 17.03.2022
    09:00 - 13:15 Uhr


    Seminarort

    ( - )


    Referenten Thomas Muschiol


    Teilnehmergebühr 245,00 € pro Person
    *reduziert für Neubestellte


    Ansprechpartner

    Joachim Kempin Telefon: +49 30 240087-28


    Anmelden


    Weitere Termine

    23.09.2022 / ( - )


    Kontakt

    Seminare und Kongresse Tel.: +49 30 240087-0
    Fax.: +49 30 240087-99