28.02.2024 | ( - )

Live-Webinar - Stromsteuerrechtliche Aspekte & Fragestellungen zu PV-Anlagen (Halbtagesseminar)

Aktuell ist Photovoltaik in aller Munde und immer mehr Menschen nutzen diese alternative Energiequelle. Kenntnisse über die stromsteuerrechtliche Behandlung von PV-Anlagen gewinnen daher zunehmend an Bedeutung und werden im Steuerberateralltag wichtiger. Informieren Sie sich in unserem Halbtagesseminar über die aktuellen Entwicklungen und erfahren Sie u. a., wie unterschiedliche Rechtspersonen - ob als Eigenstromerzeuger, Versorger oder Letztverbraucher - die steuerrechtlichen Aspekte beeinflussen. Lernen Sie die Bandbreite der Steuerbefreiungsmöglichkeiten kennen und werfen Sie einen Blick auf die rechtlichen und praktischen Fragestellungen, die sich ergeben. Auch die Frage, welche Pflichten und Verantwortlichkeiten sich für die beteiligten Akteure ergeben, wird erörtert.

Die Referentinnen sind ausgewiesene Expertinnen auf diesem Gebiet und werden das Thema aus rechtlicher und praktischer Perspektive beleuchtet, um Ihnen einen umfassenden Einblick zu gewähren.

Nehmen Sie die Gelegenheit wahr, Ihr Wissen zu vertiefen und gleichzeitig Potenziale für steuerliche Optimierung zu erkennen.

Dieses Seminar ist für Fachberater*innen für Zölle und Verbrauchsteuern als Pflichtfortbildung nach § 9 Fachberaterordnung geeignet - 4 Zeitstunden.

Schwerpunkte

  • Rechtlicher Rahmen für PV-Anlagen – Einbindung in das Rechtssystem
  • Stromsteuerrechtliche Betrachtung
    • Eigenerzeuger, Versorger, Letztverbraucher
    • Begriffsbestimmungen, Abgrenzungen
    • Konstellationen bei PV-Anlagen

  • Steuerentstehungstatbestände – Relevanz der Rechtsfiguren
    • Überblick über die Steuerentstehungstatbestände
    • PV-Anlagen: Betreiber als Versorger
    • PV-Anlagen: Betreiber als Eigenerzeuger

  • Steuerbefreiungstatbestände für PV-Anlagen
    • Steuerbefreiungstatbestände im Überblick
    • Strom zur Stromerzeugung
    • Anlagen mit elektrischer Nennleistung von mehr als 2 MW
    • Anlagen mit einer elektrischen Nennleistung von bis zu 2 MW

  • Pflichten
    • Versorger
    • Eigenerzeuger

  • Zusammenfassung und Ausblick
TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE TEILNAHME:

  • Das Seminar wird mit „Zoom" durchgeführt.
  • Computer oder mobiles Endgerät mit Lautsprechern (alternativ: Kopfhörer) und laufende Kamera
  • stabile Internetverbindung
  • aktueller Browser (Internet Explorer 10 oder höher, Microsoft Edge 38.14393.0.0 oder höher, Google Chrome 53.0.2785 oder höher, Safari 10.0.602.1.50 oder höher, Firefox 49.0 oder höher)

Seminardetail

Termin 28.02.2024
13:30 - 18:00 Uhr


Seminarort

( - )


Referenten Dr. Karen Möhlenkamp
Prof. Dr. Sabine Schröer-Schallenberg


Teilnehmergebühr 255,00 € pro Person
*reduziert für Neubestellte


Ansprechpartner

Elke Röder Telefon: +49 30 240087-29


Anmelden




Kontakt

Seminare und Kongresse Tel.: +49 30 240087-0
Fax.: +49 30 240087-99